Verein Rettung Altes Schloss Büdesheim setzt auf Nachhaltigkeit

Vor dem Hintergrund zunehmender Diskussionen um Klima-und Umweltschutz hat sich der Verein „Rettung Altes Schloss Büdesheim“ entschieden, bei zukünftigen Veranstaltungen, wie z.B. dem Büdesheimer Weihnachtsmarkt und Vereinsfesten am und im Alten Schloss, keine Einwegprodukte mehr zu verwenden. Dies haben die Vereinsmitglieder auf der letzten Jahreshauptversammlung einstimmig entschieden. Der Vorstand wurde ermächtigt, entsprechende Gläser zu erwerben. Mittlerweile sind die Gläser eingetroffen und sind einsatzbereit.   Angeschafft wurden ein formschönes Weinglas sowie ein Henkelbecher aus besonders gehärtetem Glas, um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Die Gläser und Becher sind mit dem vereinseigenen Logo vom Alten Schloss versehen.   Der Vorstand und die Mitglieder freuen sich, wenn die Gläser bei den bevorstehenden Veranstaltungen zum Einsatz kommen und der aromatische Oriola-Punsch im gläsernen Henkelbecher besonders zur Geltung kommt. Hier wird wegweisend für die ganze Gemeinde Schöneck im Sinne des Umweltschutzes mit gutem Beispiel vorangegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.